Die Vorteile der taktilen Messtechnik.

Die Vorteile der taktilen Messtechnik.

Bei einer taktilen Messung wird die Oberfläche mittels Scanning-Messkopf schrittweise berührt und so eine grosse Menge von Messpunkten erfasst (mit oder ohne ergänzender optischer Sensorik). Gerade für grössere Serienprüfungen ist diese Art Messverfahren oft wirtschaftlich interessant. Ebenso für Teile, welche aufgrund ihrer Materialdichte nicht oder schwer tomografierbar sind. 

Mit unserem Multisensor Messgerät O-INSPECT 543 aus dem Hause Zeiss, führen wir Messaufgaben norm- und zeichnungskonform aus - natürlich auch gemäss ISO-GPS-Normensystem. Geometrien mit Form- und Lagetoleranzen (GD&T nach DIN EN ISO 1101) werden dabei taktil oder mit den optischen Sensoren erfasst und der Prüfbericht in gewünschter Form erstellt. Technische Angaben zur O-INSPECT und unseren zwei CT-Anlagen erhalten Sie hier.